Männergesangverein Schönau-Altenwenden
Männergesangverein Schönau-Altenwenden

Merkblatt Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Nach Artikel 13 und 15 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

 

  1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:

    Männergesangverein Schönau-Altenwenden – St.-Elisabeth-Straße 36,
    57482 Wenden-Schönau, gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB

    Vorsitzender         stv. Vorsitzender                    Schriftführer              Kassierer
                                 Theodor Rademacher           Markus Quast           Ralf Grebe
                                 Tel 02762 2467                     02762 3898              02762 9720731
                                 St.-Elisabeth-Str. 26              Auf der Burg 23        Schlader Weg 13
                                 57482 Wenden                     57482 Wenden         57482 Wenden

     

mgv-vorstand@mgv-schoenau-altenwenden.de
 

 

  1. Zwecke für die personenbezogene Daten verarbeitet werden:

    Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschafts-verhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Chorbetriebes, Ehrungen. Beitragserhebungsverfahren, Mitwirkungs-statistiken für Aktive usw.)

    Ferner werden personenbezogene Daten im Rahmen der jährlichen Bestandserhebun-gen an die Dachverbände zur Erfüllung unseres Vereinszweckes sowie des mit den Dachverbänden vereinbarten Versicherungsschutzes weitergeleitet. Dachverbände sind der Sängerkreis Bigge-Lenne e.V., der ChorVerband NRW und der Deutsche Chorverband e.V..

    Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Vereins-veranstaltungen und Chorauftritten einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.


     
  2. Rechtsgrundlagen auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel auf Grund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme an Chorveranstaltungen.

    Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

    Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien, erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer sowie Video- und Audio-Mitschnitten, z. B. im Rahmen der Berichterstattung über chorische Ereignisse des Vereins veröffentlicht.


     
  3. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten:

       - Personenbezogene Daten der aktiven Mitglieder werden an die Dach-
         organisationen weitergegeben.

       - Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitrags-
         einzugs an die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG oder die Sparkasse Olpe-
         Drolshagen-Wenden weitergeleitet.

       - Die singenden Mitglieder sind zudem gemäß Satzung verpflichtet, sowohl an den
         regelmäßigen wie auch an möglichen Zusatzproben teilzunehmen und bei allen
         Auftritten ihres Chores anwesend zu sein und mitzuwirken, um so eine leistungs-
         bezogene Darstellung des Chores in der Öffentlichkeit zu ermöglichen. Daher
         werden personenbezogene Daten zur Führung einer jährlichen Mitwirkungsstatistik
         an die einzelnen Stimmen des Chores weitergegeben.

       - Für die Beantragung von Ehrungen aktiver Mitglieder werden personenbezogene
         Daten an den Vorstand des Sängerkreises Bigge-Lenne e.V. und die                        übergeordneten Dachverbände weitergegeben.

       - Aus Traditionsgründen werden so genannte „runde“ Geburtstage und Ehejubiläen
         mit Zustimmung der betroffenen Personen in einer der ersten Proben im neuen
         Jahr den Sängern bekanntgegeben, um die Termine für die dann anstehenden
         „Ständchen“ zu planen.


     
  4. Die Dauer für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:

    Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.

    Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.

    Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zum Verein oder in einem unserer Chöre, insbesondere vereinsinterne Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung lieg ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Chöre zugrunde.

    Alle Daten der übrigen Kategorien (z. B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.


     
  5. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

       - das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO
       - das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO
       - das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
       - das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
       - das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO
       - das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO
       - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
       - das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass
         die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten
         Verarbeitung hierdurch berührt wird.


     
  6. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

    Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben. Deshalb werden Sie gebeten, Änderungen in ihren personen-bezogenen Daten dem Vorstand zu melden, soweit diese Ihre Mitgliedschaft betreffen.

Kurzinfos:

Die Bereiche "Kontakt/Rechtliches" wurden aktualisiert!!

Besucherzähler:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MGV Schönau-Altenwenden